Skip to main content

Systemo® - In unseren Tools stecken Lösungen!

Systemo ist Nachhaltig

Systemo® – Nachhaltigkeit

Auf Nachhaltigkeit legen wir schon immer großen Wert. So kommen die meisten Produkte aus der Region, dadurch haben wir kurze Wege. Die Logos für die Schatzkästchen lassen wir zum Beispiel um die Ecke in den Sozialen Förderstätten in Bebra lasern und die Kästen für die Figurenkoffer werden in der Antonius-Werkstatt in Fulda gefertigt. Die Einstickungen für die Säckchen für Systemo@home und die Ergänzungssets macht Frau Stein in Eiterfeld, einen Katzensprung von Schenklengsfeld entfernt.

Die Ausnahme von der Regel: Die Klötzchen für die Schatzkästchen kommen aus Praunheim. Diese werden dort in einem besonderen Verfahren lackiert und das Holz dafür kommt aus heimischen Wäldern aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft, in der Regel aus dem Spessart und dem Odenwald. Die Praunheimer Werkstätten sind PEFC zertifiziert und sie ist eine der wenigen Werkstätten, die in dieser Form zertifiziert sind. Die Farben für die Klötzchen entsprechen der europäischen Spielzeugnorm EN71 (außer Gold).

Die Arbeitsbroschüre für die Familienbrett-Sets lassen wir klimaneutral auf Recyclingpapier drucken.

Unsere Aufstellungsfiguren werden ebenso aus Hölzern aus der Region hergestellt. Die Figuren werden mit Naturharzprodukten der Fa. Beeck / Aglaia behandelt. Dadurch entstehen die typisch hochwertigen und haptisch angenehmen Oberflächen.

Außerdem spenden wir regelmäßig an „Vier Pfoten“ Stiftung für Tierschutz in Deutschland, SOS-Kinderdörfer und an Target e.V. Target setzt sich für ein Ende von weiblicher Genitalverstümmelung und für den Schutz indigener Völker ein.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Sind Sie es leid, Updates zu verpassen?
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!